LOGINventory bietet die Möglichkeit, die Netzwerk-Topologie grafisch darzustellen. Dazu muss in der Baumansicht ein Knoten, dessen Basistabelle „Device“ ist, angewählt werden. Dann kann über das Ribbon-Menü *Anzeigen* / *Topologie* die Netzwerk-Übersicht betrachtet werden. Um also eine grafische Darstellung aller erfassten Geräte zu haben, sollte zunächst der Asset-Knoten angewählt werden.


Wurde die Topologie ermittelt, wird sie in einer Grafik dargestellt. Es handelt sich dabei um eine Vektorgrafik mit aktiven Objekten, wodurch eine Bearbeitung durch den Benutzer möglich ist:


- Zoom-Funktion (über das Maus-Rad): Die Grafik wird auf die aktuelle Maus-Position (!) gezoomt.

- Verschieben der Assets innerhalb der Grafik (z.B. können die Verbindungen Satelliten entsprechend der Portnummer sortiert werden)

- Selektierung der Objekte; über einen Doppelklick auf ein Element wird das gesamte anhängende Netz angewählt.

- Für jedes ausgewählte Objekt werden die Geräte-Daten angezeigt.


Jeder Asset-Knoten in der angezeigten Topologie kann angewählt werden, um dessen Informationen auszulesen. Die angezeigten Informationen unterscheiden sich, je nach Status des Assets:


1.    Basisinformationen:    stehen für jedes Asset zu Verfügung. Enthalten Namen und Mac-Adresse des Assets.

2.    Daten (Device):    stehen für erfolgreich gescannte Assets zu Verfügung. Die anzuzeigenden Daten werden über Eigenschaften aus der übergeordneten Asset-Abfrage ermittelt (siehe unten).

3.    Daten (VmGuest):    Stehen zusätzlich für VmGuest-Assets zu Verfügung. Die Daten werden aus dem VM-Host gelesen.

4.    Daten (InventoryInfo):    Inventarisierungsinformationen von „nicht erfolgreich“ gescannten Assets





Topologie-Asset

Informationen (siehe oben)


1.

2.

3.

4.

Erfolgreich gescanntes Assets: 1

x

x



Switches 2

x

x



Hubs 3

x




HyperV- oder ESX- Server 4

x

x



VM Guests (erfolgreich gescannt) 5

x

x

x


VM Guests (nicht gescannt) 6

x


x


Fehlerhaft gescannte Assets 7

x



x

Unbekannte Geräte (Infos aus Switch-Table) 8

x